PROJEKT MEDIAGLOBE – THE DIGITAL ARCHIVE

Der Umfang audiovisueller Inhalte in Medienarchiven explodiert, das »kulturelle Gedächtnis« speichert immer gewaltigere Mengen von Informationen und Daten. Nur ein verschwindend geringer Teil des Materials ist derzeit über digitale Kanäle recherchierbar und verfügbar.

Das Projekt »mediaglobe – the digital archive« begleitet Medienarchive in die digitale Zukunft. Ziel ist es, den wachsenden Bestand der audiovisuellen Dokumente zur deutschen Zeitgeschichte digital auffindbar und nutzbar zu machen.

Die Vision von mediaglobe ist ein webbasierter Zugang zu digitalen AV-Inhalten über den das kulturelle Erbe aktiv erlebbar wird.

»Die Sicherung des audiovisuellen Erbes ist ein komplexer Prozess, der eine Reihe von rechtlichen, institutionellen, technischen und finanziellen Lösungen erfordert. Nichthandeln bedeutet, den Verlust eines ganzen Kapitels dieses Erbes in weniger als zehn Jahren und führt zu einer beleibenden Verarmung von Gedächtnis, Kultur und Identität der Menschheit«

Koïchiro Matsuura, Generaldirektor der UNESCO | Tag des audiovisuellen Erbes | 2007

http://www.projekt-mediaglobe.de/